Vytelle kündigt Expansionspläne nach Melbourne, Australien, mit seinem einundzwanzigsten globalen Labor für In-vitro-Fertilisation von Rindern an 

Vytelle kündigte heute Pläne zur Eröffnung seines einundzwanzigsten Unternehmens an Vytelle ADVANCETM Labor in Melbourne im dritten Quartal 2024 Vytelleist das dritte Labor in Australien

Brisbane, Australien - Vytelle kündigte heute Pläne zur Eröffnung seines einundzwanzigsten Unternehmens an Vytelle ADVANCETM Labor in Melbourne im dritten Quartal 2024 Vytelleist das dritte Labor in Australien 

Vytelle, das am schnellsten wachsende in vitro  Das Unternehmen für künstliche Befruchtung (IVF) gibt stolz seine Pläne bekannt, sein drittes Labor mit Sitz in Australien und das 21. weltweit zu eröffnen, das strategisch günstig in der Region Melbourne gelegen sein wird. Diese Erweiterung bedeutet weiter Vytelles Engagement für die Bereitstellung innovativer Reproduktionslösungen und beispielloser Zugang zu hormonfreier IVF für Rinder- und Milchbauern in Australien.  

Die hochmoderne Anlage, die noch in diesem Jahr eröffnet werden soll, wird den Marktzugang verbessern Vytelle ADVANCE™, ein bahnbrechender hormonfreier Wirkstoff in vitro  Befruchtungstechnologie (IVF), einschließlich proprietärer Medien, liefert hochwertige gefrorene und frische Embryonen an Landwirte, um schneller wertvollere Kälber zu produzieren und den genetischen Fortschritt zu maximieren.  

„Unsere Expansionspläne sind ein klares Zeichen dafür Vytelle's Engagement, unsere bestehenden und zukünftigen Kunden dabei zu unterstützen, mehr Zugang und Optionen für Programme für frische Embryonen in Victoria und Süd-New South Wales zu bieten“, sagte Lisa Rumsfeld, Vizepräsidentin für Strategie und Geschäftsentwicklung bei Vytelle. „Wir haben uns entschieden, im Raum Melbourne zu expandieren, um die große Zahl fortschrittlicher Rinder- und Milchbauern zu bedienen, die sich für die Optimierung ihrer Herden und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken einsetzen.“  

Diese Ankündigung erfolgt nur zehn Monate nach der Eröffnung von Vytelleist das Brisbane-Labor, das zunehmend skaliert wird. Seit der Eröffnung des Brisbane-Labors im Juli 2023 VytelleDie bahnbrechende Direkttransfermethode für gefrorene Embryonen hat einen neuen Standard gesetzt. 

„Unsere nachgewiesenen Ergebnisse mit direktem Transfer gefrorener Embryonen revolutionieren die Marktwahrnehmung hinsichtlich der Verwendung und Möglichkeiten von Vytelle„s gefrorene Embryonen, um historische logistische Herausforderungen zu meistern und vorhersehbare Ergebnisse zu liefern“, kommentierte Andrew Donoghue, Vytelle's australischer Handelsdirektor. „Das Labor in Melbourne wird uns mehr Möglichkeiten eröffnen, unsere Dienstleistungen zu erweitern, um unseren Kunden sowohl Programme für gefrorene als auch frische Embryonen in der Region anzubieten“, fuhr er fort.  

Engagiert für Partnerschaften und die Förderung lokaler Expertise, Vytelle wird weiterhin mit lokalen Partnern zusammenarbeiten, um kostenlose Dienstleistungen wie Spenderunterbringung, Empfängermanagement, Entnahmeeinrichtungen und Embryotransfers anzubieten. 

Die Vytelle Das australische Team versorgt Landwirte heute mit Tiefkühlprogrammen mit Eizellen aus unserem Labor in Brisbane. Besuchen Sie www.vytelle.com, um über die Eröffnungsdetails unseres Labors in Melbourne auf dem Laufenden zu bleiben. 

Über uns Vytelle 

Vytelle ist ein Präzisionsviehunternehmen, das neu gestaltet, wie Rinderproduzenten weltweit ihre Herden optimieren. Durch Vytelle's integrierter Technologieplattform können in nur wenigen Jahren Generationen von genetischen Gewinnen erzielt werden. Dies ermöglicht es den Produzenten, mit weniger Input nachhaltig mehr Protein zu liefern und so dazu beizutragen, dass Fleisch und Milch eine rentable, wettbewerbsfähige Nahrungsauswahl für zukünftige Generationen sind. 

Translate »